Der TSV - wie geil ist das denn...
Beschnittmaske für Imagebild

U19: Küpper übernimmt Traineramt

A-Junioren-Bundesligaaufsteiger TSV Havelse hat einen Nachfolger für Stefan Gehrke gefunden, der zur neuen Saison das eigene Herren-Regionalligateam übernommen hat.
Michael Küpper, Diplom-Sportwissenschaftler und UEFA A-Lizenz-Inhaber unterzeichnete einen Einjahresvertrag beim künftigen A-Junioren-Bundesligisten. Bereits am kommenden Sonntag startet der neue Coach mit der Vorbereitung zur neuen Saison.
Drei Jahre lang arbeitete der 37-jährige Küpper als hauptberuflicher Trainer für Juniorenmannschaften an der Aspire Academy in Katar und hospitierte zudem bei internationalen Spitzenclubs, unter anderem Ajax Amsterdam und Manchester United.
Auch als Spieler war Küpper in der Region Hannover kein Unbekannter. Zwischen 1996 und 2000 kam er auf insgesamt 98 Drittligaspiele bei den Sportfreunden Ricklingen und TuS Celle. Danach spielte er in der vierten Liga beim SC Freiburg II sowie Arminia Hannover.
U19-Teammanager Matthias Limbach: "Fachlich und sozial kompetent, ausgestattet mit einer großen Lust auf die Herausforderung Junioren-Bundesliga, hat Michael Küpper uns schnell überzeugt, der Richtige für unseren Club und diese Aufgabe zu sein".
U19-Trainer Michael Küpper: „Ich freue mich sehr über die Aufgabe fußballverrückte Jungs trainieren und ausbilden zu dürfen. Das Ziel wird sein, gemeinsam auf diese Reise zu gehen. Ich danke Stefan Pralle und Matthias Limbach für den Mut mir diese Aufgabe anzuvertrauen“

Erster Härtetest: 2:2 gegen Nordost-Regionalligist

Nach anderthalb Wochen Vorbereitung stand für den TSV Havelse am Mittwoch der erste Gradmesser auf dem Programm. Gegner in Laatzen-Gleidingen war Wacker Nordhausen. Die Gäste aus Sachsen-Anhalt spielten in ihrer Regionalliga-Staffel bis kurz vor dem Saisonende um den Meistertitel mit.
Bei über 30 Grad Celcius in der Abendsonne hielt der TSV das Tempo über weite Strecken erstaunlich gut mit. Und das obwohl der FSV schon eine gute Woche länger im Training ist, als die Garbsener. Nach der Pause brachte Erhan Yilmaz seine Farben durch einen Doppelpack in Führung, doch Nordhausen schlug in der Schlussphase zurück und erreichte noch ein 2:2. Abgesehen von Neuzugang Christopher Stern (leichte Blessur) Deniz Cicek ("Zweikampf-Verbot" nach Cut im Gesicht) und Keeper Alexander Meyer (Erkältung) kamen alle Mann zum Einsatz. Die drei Angeschlagenen wird Trainer Stefan Gehrke am Wochenende zum Kurztrainingslager voraussichtlich wieder einplanen können. Neben Trainingseinheiten steht dann auch Teambuilding auf dem Programmplan. Am Sonntag kommt es zum "Garbsener Derby" bei Landesligist TuS Garbsen.

  • Sonntag, 5. Juli um 15:30: TuS Garbsen - TSV
  • Montag, 6. Juli um 18:15: SV Ramlingen/E. - TSV (Porta Pokal)
  • Mittwoch, 8. Juli um 20:15: TSV Krähenwinkel/K. - TSV (Porta Pokal)
  • Samstag, 11. Juli Uhrzeit offen: SF Lotte - TSV
  • Montag, 13. Juli um 20:15: Eintracht Celle - TSV (Porta Pokal)
  • Samstag, 18. Juli ggf. Porta Pokal-Halbfinale
  • Sonntag, 19. Juli ggf. Porta Pokal-Finale

Svete feiert 50 Jahre TSV!

Am 1. Juli 1965 wurde Rolf Svete ein "Havelser Jung". Zunächst war er Torwart beim TSV, anschließend bekleidet der heute 75-Jährige viele Ämter in Garbsen: Vom Ligaobmann bis zum Stadionsprecher, vom Kassierer bis zum Betreuer. Svete war und ist immer für "seinen" TSV Havelse da, wenn man ihn braucht.
Heute ist unser Rolf das lebende TSV-Urgestein, wenngleich er sich von den aktiven Posten zurückgezogen hat. Dennoch hält er seinen Rot-Weißen wie selbstverständlich die Treue. Dafür bedanken wir uns bei unserm sicher treusten Fan sehr herzlich!
Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum, Rolf!

Schweres Auftaktprogramm: Garbsener starten in Rehden

Am 24. Juli wird die neue Spielzeit der Regionalliga Nord mit einem Eröffnungsspiel begonnen. An diesem Wochenende geht es somit für die "Havelser Jungs" wieder auf Punktejagd. Und das Auftaktprogramm der Rot-Weißen hat es durchaus in sich. Am ersten Spieltag startet die Mannschaft von Coach Stefan Gehrke beim BSV Rehden in die neue Saison. Das erste Heimspiel folgt eine Woche später gegen den VfB Lübeck mit Heimkehrer Maurice Maletzki. Die weiteren Gegner der ersten fünf Spiele heißen VfB Oldenburg (A), Lüneburger SK (H), sowie Goslarer SC (A).
Zum Derby gegen die U23 von Hannover 96 kommt es Ende Oktober am 13. Spieltag zunächst auswärts. Der TSV Havelse startet nicht nur in der Fremde, sondern beendet auch als Gast die Saison 2015/2016. Am 34. Spieltag empfängt der Nachwuchs des FC St. Pauli die Garbsener. 
Der Spielplan des Norddeutschen Fußballverbandes ist ein vorläufiger. Lediglich die einzelnen Spieltage, nicht aber die Anstoßtage und -zeiten sind fixiert. Dies geschieht erst nach dem Staffeltag am 11. Juli. Dennoch gibt es den vorläufigen TSV-Spielplan für euch zur Übersicht.

"Havelser Jungs" treffen sich bei Marketwing

Es war eine anstrengende erste Woche in der Vorbereitung, die am Wochenende zu Ende ging. Bevor sich die Schützlinge von Coach Stefan Gehrke am freien Sonntag wohlverdient entspannen konnten, standen zwei Testspiele auf dem Programm. Bei den Sportfreunden Ricklingen gewann man am Freitag Abend mit 5:2, am Samstag folgte ein 6:2 beim Koldinger SV.
Zum Abschluss versammelte sich das Team der "Havelser Jungs" am Samstag noch bei Sponsor Marketwing. Dort stand ein Treffen der besonderen Art auf dem Programm. Denn neben der Mannschaft trafen auch Sponsoren und Freunde des TSV aufeinander. Bei bestem Wetter und tollem Catering des Kalimera kam es zu ungezwungenen Gesprächen und lustigen Momenten, als Komikerin Barbara Hornbostel Gehrke und seine Elf aufs Korn nahm.
Der TSV Havelse bedankt sich für die netten Gastgeber der Firma Marketwing, sowie bei den Unterstützern des gelungenen Abends, Habekost&Fichtner und Nordmann.

Dauerkarten: Verkauf beginnt am Freitag

Seit Sonntag läuft unter Anleitung des neuen Cheftrainers Stefan Gehrke die Vorbereitung auf die neue Saison. Das Eröffnungsspiel der Regionalliga Nord findet am 24. Juli statt.
Ab Freitag, 26. Juni, beginnt der Vorverkauf der Dauerkarten in der neuen Liga-Geschäftsstelle im Wilhelm- Langrehr-Stadion. Erstmals kann die Dauerkarte auch als sogenanntes Kombi-Ticket erworben werden. Dann hat die Karte auch Gültigkeit für alle Heimspiele der U19 in der A-Junioren-Bundesliga. U19-Saisonkarten sind darüber hinaus auch separat erhältlich.
Eine weitere Neuerung ist die exklusive Möbel Hesse-Loge auf der atlas-BKK-ahlmann-Tribüne. Zuschauer sitzen hier auf bequemen Sitzschalen und noch zentraler, direkt an der TSV-Bank – und damit ganz nah am Geschehen.
Die günstigste Dauerkarte für die Herren-Regionalliga gibt es schon für 77€, ermäßigt 55€. Eine Übersicht der einzelnen Dauerkarten-Kategorien gibt es hier zum Download. 
Wer bereits in der abgelaufenen Spielzeit eine Dauerkarte besaß, erhält in den kommenden Tagen ein Formular per Post. Hiermit lässt sich die Dauerkarte bequem per E-Mail, Fax oder Post verlängern oder erweitern.
Käufer einer Dauerkarte mit VIP-Zugang erhalten ihre Karte nach Bestellung in der Liga-Geschäftsstelle nicht unmittelbar. Die hochwertige Chip-Karte wird dann per Post zugesendet.
Die neue Liga-Geschäftsstelle im Wilhelm-Langrehr-Stadion liegt direkt am Stadion-Haupteingang an Kasse 1 und öffnet zum Dauerkarten-Vorverkauf wie folgt:

Freitag, 26. Juni, 12 – 15 Uhr

Montags – freitags 15 – 17 Uhr (ab 28. Juni) 

Kids aufgepasst: Neue Fußballcamp-Termine

Nach den tollen Erfolgen im vergangenen Jahr, veranstaltet der TSV Havelse auch 2015 wieder Ferien-Fußballcamps für alle fußballbegeisterten Kids. Die Camps dauern drei bis vier Tage, wobei wir eine ganztägige Betreuung anbieten. Jeder Teilnehmer bekommt eine Ausrüstung bestehend aus einem Trikotset und einer Trinkflasche. Neben Techniktraining mit Regionalligaspielern und vielen kleinen Turnieren, steht unter anderem auch ein Besuch beim Bundesligisten Hannover 96 auf dem Programm des Feriencamps.
In den Sommerferien findet das TSV-Camp vom 23. bis 26. Juli, im Herbst vom 23. bis 25. Oktober statt. Anmeldungen können ab sofort entgegen genommen werden. Alle Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden sich auf unserem Flyer, der zum Download bereitsteht. 

65 Juniorenteams kämpfen um Airport-Cup

Viele spannende Spiele und noch mehr Tore verspricht das breit aufgestellte Teilnehmerfeld des Hannover Airport Cup 2015 beim TSV Havelse. Am Wochenende des 11. und 12. Juli kämpfen insgesamt 65 Mannschaften der G- bis B-Junioren um den Turniersieg ihrer Altersklasse. Anpfiff der beiden Turniertage ist vormittags um 9 Uhr.
Besucher und Nachwuchskicker können sich auf ein buntes Rahmenprogramm freuen. Insbesondere die Kleinen kommen hierbei nicht zu kurz. So wird eine Hüpfburg und ein Glücksrad aufgestellt, außerdem können sich Jung und Alt an der Torwand und beim Elfmeterschießen messen lassen. Für die reichhaltige Verpflegung sorgt die Clubgaststätte „Arena Lounge“.

TSV sucht Fußballspartenleiter

Beim TSV Havelse ist kurzfristig eine Vakanz auf der Spartenleiterposition entstanden. Dirk Rodewald hatte diese Position zuletzt inne und musste sie aus beruflichen und persönlichen Gründen niederlegen. Nach einer der erfolgreichsten Spielzeit überhaupt, sucht das noch aus fünf Personen bestehende Spartenteam jetzt nach einem neuen „Kopf“.  Dabei soll die eng verzahnte Zusammenarbeit mit dem Ligabetrieb fortgesetzt werden.
„Die so erfolgreiche Entwicklung des TSV Havelse macht es erforderlich, dass wir diese Vakanz gut und möglichst schnell schließen wollen“, so Ligageschäftsführer Stefan Pralle.
Interessenten mögen sich mit ihrem Kurzprofil unter folgender E-Mail-Adresse melden: info@tsv-havelse.de

Unser Hauptsponsor

Unser Ausrüster

Mach' mit! TSV-Familie soll wachsen

TSV sucht Verstärkung für das Team hinter dem Team. Egal ob Betreuer, Kassierer, Ordner oder Kameramann für die Aufzeichnung der Spiele zur Videoanalyse - wir suchen Unterstützung.
Wer schon immer einmal hautnah an einem Team Fußball-Luft schnuppern wollte, für wen der TSV schon immer etwas ganz besonderes war oder auch noch etwas spezielles werden soll - Mach' mit und sei dabei!
Interessenten können sich per E-Mail an info@tsv-havelse.de  oder auch telefonisch unter 05137/9800900 melden.
Eine Übersicht der gesuchten Teilbereiche sowie die dazugehörigen Aufgabenbeschreibungen sind hier aufgelistet.

Copyright © 2015 by i!de Werbeagentur GmbH