Vorbericht zum Heimspiel gegen den FC Kilia Kiel

Vorletztes Heimspiel der Saison

Das Nachholspiel vom 27. Spieltag der Regionalliga Nord steht am heutigen Mittwoch an: Der TSV Havelse empfängt den FC Kilia Kiel zum Duell im Wilhelm-Langrehr-Stadion. Für die Havelser ist es das vorletzte Heimspiel der Saison. Aus diesem Grund ist das Team von Samir Ferchichi gewillt, den Fans nochmal zwei gute Spiele zu liefern.

Niederlage gegen Norderstedt

Nach fünf Heimspielen in Folge ohne Punktverlust, musste sich der TSV am vergangenen Wochenende gegen Eintracht Norderstedt geschlagen geben. Manuel Brendel brachte die Gäste durch seinen Doppelpack in der ersten Halbzeit ansehnlich in Führung. Der Anschlusstreffer von Mittelstädt in der Nachspielzeit kam zu spät, wodurch sich die Havelser für eine gute und kämpferische zweite Hälfte nicht belohnen konnten.

Der Gegner: FC Kilia Kiel

Die Kieler stehen momentan mit 16 Punkten auf dem 17. Tabellenplatz der Regionalliga Nord und stehen somit schon als vorläufiger Absteiger fest. In 31 Spielen erzielte Kilia Kiel ein Torverhältnis von 31:75. Aus den letzten sechs Spielen in der Regionalliga, holte das Team von Nicolo Soranno nur zwei Punkte. Gegen den Hamburger SV II und SC Weiche Flensburg 08 spielte man Unentschieden. Auswärts konnte Kiel in der laufenden Saison vier Punkte holen, nur der SC Spelle-Venhaus hat mit drei Punkten weniger.

Zugänge: Christopher Kramer und Kevin Schulz (SC Weiche Flensburg 08), Felix Niebergall (Drochtersen/Assel), Ben Opoku (Holstein Kiel II), Malte Petersen (PSV Neumünster), Tom Pachulski (Heider SV), Rezan Acer, Nikolas Wulf und Jeppe Waschko (Türkspor Kiel) und Serhat Yüksel (TSV Kronshagen)

Abgänge: Teyi Lawson-Body (SVE Comet Kiel), Lars Horstinger, Visar Mehmeti, Pascal Polonski, Mohammed Mahmud und Serat Yazgan (Türkspor Kiel), Tom Wüllner (SpVg Eidertal), Rasmus Tobinski (Altona 93), Lenny Rolfs (RB Obere Treene), Shpend Meshekrani und Patrick Amponsah.

Statistik

Das Hinspiel markierte das erste Aufeinandertreffen beider Vereine. Mit einem 2:0 Auswärtserfolg konnte der TSV positiv in die noch frische Bilanz starten. Die beiden Treffer erzielten im September letzten Jahres zwei Einwechselspieler. In der 68. Minute brachte die damalige Rückennummer 10, Deniz Cicek, die Havelser in Führung. In der Nachspielzeit konnte Luca Mittelstädt durch sein 3. Saisontor und das 2:0 den Deckel zumachen. Somit konnten die Havelser Anhänger über einen Auswärtssieg jubeln.

Weitere Termine

Am Wochenende steht das letzte Auswärtsspiel der Saison an: Am Sonntag, den 12.05.2024, reist der TSV Havelse zum FC Teutonia 05 Ottensen nach Hamburg. Die Woche darauf endet die Regionalliga Nord Saison 2023/2024 mit dem Heimspiel am 18.05.2024 gegen den SV Drochtersen/Assel.

Fotoquelle: Marvin Gummich

von Kai Schwiening

 

 

 

Neueste Nachrichten