Vorbericht zum Auswärtsspiel beim FC Teutonia 05 Ottensen

Ein letztes Mal in der Ferne

Der vorletzte Spieltag der Regionalliga Nord bricht an und gleichzeitig ist es die letzte Auswärtsreise in dieser Saison für den TSV Havelse. Am Wochenende steht der 33. Spieltag an und empfangen wird unser TSV Havelse vom FC Teutonia 05 Ottensen.

Niederlage im Heimspiel gegen Kiel

Am Mittwoch war der TSV erneut unter der Woche im Einsatz – diesmal kam es zum Duell mit dem FC Kilia Kiel. Nach einem frühen Rückstand (16.) konnte der TSV vor der Halbzeit durch Dominic Minz noch den Ausgleich erzielen (25.). Nach der Pause folgte der Doppelschlag durch das Tor von Kukanda (50.) und Teichgräber (56.). Danach verlor die Havelser Mannschaft allerdings den Faden und ließ den Gegner zurück in die Partie kommen. Am Ende gelang es den Gästen das Spiel zu drehen und in einen 4:3 Auswärtssieg zu verwandeln. Ein gebrauchter Tag für den TSV Havelse.

Der Gegner: FC Teutonia 05 Ottensen

Der FC Teutonia 05 Ottensen steht aktuell auf dem 7. Tabellenplatz der Regionalliga Nord. Aus 32 Spielen erkämpften sich die Hamburger 48 Punkte sowie ein Torverhältnis von 59:44. Für den Aufstieg reicht es mit dieser Punktanzahl in dieser Saison allerdings nicht. Die vergangenen drei Spiele liefen für Teutonia auch eher durchmischt. Gegen Lohne spielte man 3:3 Unentschieden, gegen Phönix Lübeck verlor das Team von Immanuel Höhn knapp mit 3:2 und zuletzt konnte Ottensen den FC Kilia Kiel mit 2:0 besiegen.

Zugänge: Fabio Maiolo (FV Illertissen), Michael Igwe (Eimsbütteler TV), Serkan Dursin (Berliner AK), Jan Niemann (Eimsbüttel U19), Nick Gutmann (Eintracht Norderstedt), Jason Tomety-Hemazro (SC Paderborn II), Immanuel Höhn, Dominique Ndure und Tobias Schwede.

Abgänge: Max Brandt (SSV Ulm 1846), Maik Lukowicz und Eugenio Lopes (Werder II), Janik Jesgarzweski (Spelle-Venhaus), Can Düzel (SpVgg Billstedt-Horn III), Kevin Steinhagen (SV Halstenbek), Jurek Stoeck (FC Süderelbe), Pascal Steinwender (Kickers Emden), Godjes Yeboah (Teutonia 05 II) und Emre Boz.

Statistik

Die Bilanz zwischen den Hamburgern und dem TSV Havelse besteht erst seit der Saison 22/23. Seitdem begegneten sich beide Vereine 3-mal und 3-mal gab es ein Remis. Somit erzielten beide Vereine bis dato sieben Tore und jede Partie bot mindestens vier Tore. Top-Torschützen auf Seiten des TSV sind Julius Düker und Yannik Jaeschke mit jeweils zwei Toren. Das Hinspiel im Wilhelm-Langrehr-Stadion endete 2:2. Düker konnte an diesem Tag einen Doppelpack erzielen.

Ticket-Shop

Für unser letztes Heimspiel könnt ihr euch über den unteren Link schon ab sofort Tickets sichern. Kommt ins Wilhelm-Langrehr-Stadion und lasst uns gemeinsam einen erfolgreichen Abschluss der Saison feiern.

Hier gelangt ihr zum Shop:

shop.snapticket.de/c/sotg4y64

Weitere Termine

Kommende Woche steht das letzte Spiel der Regionalliga Nord bevor. Ein letztes Mal für diese Saison heißt es: Heimspieltag. Am Samstag, den 18.05.2024 reist der SV Drochtersen/Assel nach Havelse. Anstoßzeit ist diesmal um 15:30.

Fotoquelle: Marvin Gummich

von Kai Schwiening