Der nächste Gegner: SV Drochtersen/Assel

Endlich wieder Heimspiel! Am Sonntag, Anpfiff 14 Uhr, ist Drochtersen zu Gast beim TSV.

SV Drochtersen/Assel belegt derzeit einen starken fünften Platz und hat fünf Punkte Vorsprung auf den sechsten Platz, der von Hannover 96 II belegt wird, die aber ein Spiel weniger auf dem Konto haben. In den bisherigen 28 Spielen holte der SV Drochtersen/Assel ganze 46 Punkte. Das Torverhältnis (38:35) der Rot-Blauen ist ziemlich ausgeglichen, aber dafür haben sie viele Spiele mit nur einem Tor Unterschied gewinnen können.

Das absolute Highlight dieser Saison des SV Drochtersen/Assel war das DFB-Pokalspiel gegen den Bundesligisten FC Bayern München. Im heimischen Stadion unterlag die Truppe aus der Hamburger Umgebung den Roten aus München nur knapp mit 0:1. Die Mannschaft von Trainer Lars Uder hat damals eine sehr starke Leistung seiner Mannschaft gesehen, die Sensation gegen den Rekordmeister war möglich. Auch in der Regionalliga Nord läuft es aktuell gut. In den letzten fünf Spielen gab es acht Punkte, darunter ein Sieg zu Hause gegen den Tabellenführer aus Wolfsburg (1:0).

Das Hinspiel beim TSV war ein unspektakuläres 0:0 in Drochtersen. Auch in der letzten Saison gingen beide Spiele zwischen dem TSV und Drochtersen/Assel Unentschieden aus. Wir dürfen also gespannt sein, ob es dieses Mal einen Sieger geben wird.