Der nächste Gegner: SC Weiche Flensburg

Nach der Niederlage bei Drochtersen wollen wir endlich den ersten Dreier!

Am 4. August empfangen die Havelser Jungs den SC Weiche Flensburg 08. Das zweite Heimspiel der Saison 2019/20 wird zur gewohnten TSV-Zeit um 14 Uhr im Wilhelm-Langrehr-Stadion angepfiffen.

Platz 4 nach Regionalliga-Meisterschaft

Die Mannschaft aus Flensburg beendete die vergangene Saison auf dem vierten Platz. Die Leistung aus der vorherigen Saison konnten sie jedoch nicht bestätigen. Zu inkonstant waren die Leistungen, zu hoch der Abstand zum späteren Regionalliga Nord-Meister VfL Wolfsburg. 18 Punkte trennten die beiden am Ende. Anders war es in der Saison davor. Damals gewannen die Flensburger – durch einen Punktgewinn gegen Havelse – die Meisterschaft in der Regionalliga Nord. Allerdings scheiterten die Schleswig-Holsteiner in der Aufstiegsrelegation an Energie Cottbus und verpassten somit den Aufstieg in die dritte Liga. Aus diesem Grund spielten die Flensburger in der vergangenen Saison weiterhin als amtierender Meister in der Regionalliga Nord. Dennoch war es für die Mannschaft von Trainer Daniel Jurgeleit erneut eine starke Saison.

Im August seit 9 Jahren im Amt

Trainer Jurgeleit ist bereits seit dem 12. August 2010 im Amt und kann auf 329 Spiele als Coach des Sportclubs zurückblicken. Unter den sportlichen Erfolgen eben auch jene Regionalligameisterschaft 2017/18. Bis zum Spiel gegen den TSV, werden die Flensburger genauso wie die Havelser ihr Punktspiel gegen Aufsteiger HSC Hannover (2. Spieltag, 31. Juli) absolviert haben. Am 1. Spieltag (26. Juli) fand bereits das Spiel gegen dem amtierenden Meister VfL Wolfsburg II statt.