TSV erfolgreich beim NFV-Zukunftspreis

2. Platz bringt Geldprämie

© Agentur 54 Grad

Der TSV wurde bei der Verleihung des NFV-Zukunftspreises mit dem zweiten Platz geehrt. Hinter dem Sieger VfB Lübeck überzeugten die Havelser in den Bereichen Nachwuchsförderung, Nachhaltigkeit, Verletzungsprävention und Fairplay die zehnköpfige Jury, die anhand eines Punktesystems das Ranking erstellte. Die eingereichten Unterlagen des TSV umfassten 175 Seiten an Informationen, Bescheinigungen und Statistiken. Unter anderem haben 13 Jugendspieler des TSV in den letzten fünf Jahren einen Lizenzspielervertrag bei einem Profiverein erhalten. Auch die Qualifikationen der Nachwuchstrainer sowie die umfangreichen Konzepte in der Nachwuchsabteilung flossen in die erfolgreiche Bewerbung ein. Dotiert ist der Platz mit einer Geldprämie i.H.v. 10.000 Euro. Der NFV-Zukunftspreis wird unter den zwölf Vereinen der Regionalliga Nord ausgeschrieben, die nicht als zweite Mannschaft am Spielbetrieb teilnehmen. Der TSV Havelse ist stolz auf die Verleihung des Preises und sieht diesen gleichzeitig als Ansporn für die zukünftige Arbeit an.