TSV gewinnt Lokalduell gegen den HSC Hannover

3:0 Erfolg sichert die Tabellenführung

Der TSV hat am Wochenende gegen den Hannoverschen SC einen verdienten 3:0-Sieg eingefahren. Gegen die tief stehenden Gäste waren Eckbälle der Dosenöffner.

 

Der TSV kam bereits früh zu guten Chancen, die beste der ersten Hälfte waren vier Versuche aus kurzer Distanz in der 28. Minute, doch die Null blieb erst einmal stehen. Nach einer Anfangsphase mit einigen Chancen ließ die Partie aber zur Pause hin nach. Kurz nach der Halbzeit brachte dann Fölster den TSV nach einer Ecke per Kopf in Führung (51.). Der HSC kam in der Folge ab und an mal zu Kontergelegenheiten, spielte diese aber nicht genügend aus. Der TSV hingegen kam zu weiteren Chancen und erhöhte durch Jaeschke in der 57. auf 2:0. Der HSC wurde in der Folge etwas ruppiger, doch der TSV behielt die Nerven und erhöhte durch Jaeschke wiederum nach einer Ecke auf 3:0 (62.), womit die Messe gelesen war.