Niklas Tasky bleibt beim TSV!

Vertrag bis 2022 verlängert

Die Kaderplanung des TSV Havelse für die kommende Saison schreitet weiter voran.

Der TSV hat den Vertrag mit Abwehrspieler Niklas Tasky verlängert. Der Verein einigte sich mit dem 29-Jährigen Tasky auf eine neue Vertragslaufzeit bis 30.06.2022. Damit ist er der neunte Spieler, der seinen Vertrag vorzeitig für die neue Spielzeit verlängert hat.

 

Tasky spielte bereits in der Saison 2011/2012 für den TSV, ehe er in die zweite Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern wechselte. Über die Stationen VfR Mannheim, FC Nöttingen und SpVgg Neckarelz kehrte er im Januar 2017 zurück an die Hannoversche Straße. In den Spielzeiten 2017/2018 und 2018/2019 war er studienbedingt in der Hinrunde jeweils für die Fighting Knights der Lynn University in Florida aktiv.

 

In der aktuellen Saison kommt Niklas Tasky auf elf Pflichtspieleinsätze und kam in allen bisherigen Saisonspielen über die volle Distanz zum Einsatz.

 

„Ich bin aktuell sehr glücklich beim TSV. Es gibt in dieser Region keinen Verein, der an die Strukturen und Atmosphäre beim TSV herankommt. Dazu läuft es sportlich für mich persönlich, aber auch für das ganze Team hervorragend, so dass wir aktuell Tabellenführer sind. Wer weiß, was am Ende dieser Saison noch möglich ist!“, äußerte sich Niklas Tasky zu seinem Verbleib.


„Ich freue mich, dass jetzt auch Niklas seinen Vertrag verlängert hat. Er gehört ja mittlerweile zu den erfahreneren Spielern bei uns. Er ist ein absoluter Leistungsträger und mit seiner ruhigen souveränen Art im Spielaufbau eine große Stütze für unser Spiel nach vorne, aber mit seiner Zweikampf- und Kopfballstärke auch extrem wichtig im Defensivverbund. Er gehört mit Sicherheit zu den Topspielern in dieser Liga und gehört auch in der Mannschaft absolut zu den Führungsspielern. Damit haben wir wieder ein wichtiges Mosaiksteinchen zu unserem Puzzle für die nächste Saison hinzugefügt!“, kommentierte Jan Zimmermann, Sportlicher Leiter und Cheftrainer des TSV, die Vertragsverlängerung.