TSV siegt in Leipzig

2:0 Auswärtserfolg im Testspiel

In einem temporeichen und munteren Testspiel gegen Chemie Leipzig können die Havelser einen Sieg verbuchen: Mit 0:2 (0:1) gewann der TSV gegen den zweifachen DDR-Oberliga-Meister im Alfred-Kunze-Sportpark. Zu Beginn waren es jedoch die Leipziger, die einen ihrer Außenspieler schickten, im Eins gegen Eins zog dieser aber gegen den wachen TSV-Keeper Quindt den Kürzeren. Ein Foulspiel an Teichgräber im Strafraum der Chemiker brachte dem TSV einen Strafstoß, den Jaeschke gekonnt verwandelte (23.). Kurz darauf bekam Chemie eine weitere gute Chance. In der Folge wurden die Rot-Weißen immer besser, was sich auch nach der Halbzeit fortsetzte, als das 0:2 durch Damer fiel (65.). Damer hatte vorm Sechzehner viel Zeit und konnte seinen Schuss platziert ins untere Eck setzen. Insgesamt konnte der TSV einen durchaus verdienten Sieg gegen einen guten Testspielgegner erringen.