Der nächste Gegner: SSV Jeddeloh

Im nächsten Spiel geht es für den TSV gegen den SSV Jeddeloh. Der SSV ist ein Neuling in der Regionallliga: Nach zuletzt fünf Jahren in der Oberliga gelang dem Verein zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in der letzten Saison der Aufstieg in die Regionalliga Nord. Bereits in der Saison 2014/2015 hatte die Mannschaft aus Jeddeloh nach ihrer Herbstmeisterschaft die Chance auf den Aufstieg in die Regionalliga. Aufgrund eines zu unkalkulierbaren finanziellen Risikos verzichteten sie allerdings auf den Lizenzantrag.

In der aktuellen Saison zeigten die Spieler von Trainer Thomas Schuhknecht mit sieben Punkten und einem Torverhältnis von 12:15 eine durchaus ansprechende Leistung, derzeit belegt der Aufsteiger den elften Platz in der Tabelle.

Eine besondere Gefahr für das Tor von TSV-Keeper Alexander Rehberg dürfte Nils Laabs darstellen. Die Nummer 26 der Mannschaft aus Jeddeloh hat in der aktuellen Saison bereits vier Treffer erzielen können und kam vor Saisonbeginn vom Bremer SV zum SSV Jeddeloh. Neben dem erfahrenem Mittelspieler kamen zu Saisonbeginn vor allem junge Talente zum Aufsteiger. Anton Stach (19, VfL Osnabrück U19), Michael Leon Hahn (19, Werder Bremen U19), Dennis Engel (21, SF Lotte) und Felix Bohe (22, VfL Oldenburg) sind nur einige Namen der Sommerneuzugänge, die das Team um Kapitän Kevin Samide künftig verstärken.

Ein wesentliches Problem der Blau-Weißen dürfte die fehlende Konstanz sein: Nach einem 4:1-Sieg gegen Eutin sowie einem 5:2-Erfolg im Niedersachsenpokal gegen den 1.FC Germania Egestorf/Langreder (nach Elfmeterschießen) gab es eine Niederlage gegen die Reserve vom Hamburger SV (2:1), sowie eine 1:6-Klatsche gegen deren Rivalen St.Pauli II. Zuletzt gelang dem Aufsteiger allerdings ein 1:0-Sieg gegen die zweite Mannschaft von Hannover 96. Dennoch gelang es dem SSV noch nicht, an zwei Liga-Spieltagen hintereinander zu punkten. Aus Sicht des TSV braucht sich daran auch am kommenden Samstag nichts ändern. Für die beiden Mannschaften ist es das erste Aufeinandertreffen in einem Ligaspiel. Anpfiff in Jeddeloh ist am Samstag um 16:00.

Den Liveticker zur Partie finden Sie hier: bit.ly/SSVJTSV


Außerdem trifft der TSV am 13.09. im Freundschaftsspiel auf den TSV Schloß Ricklingen. Die Partie beginnt um 18:00 Uhr in Schloß Ricklingen.